re:format:ion - 66. Internationale Orgelwoche Nürnberg 30. Juni bis 09. Juli 2017

66. Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra

30. JUNI – 9. JULI 2017

Lisa Hummel

Kandidatin des Orgelwettbewerbs 2016/ 2. Preis und Publikumspreishummel lisa

Geb. 1992 in Laupheim.

Lisa Hummel erhielt ihren ersten Orgelunterricht im Alter von elf Jahren bei Gregor Simon. Von 2007 bis 2009 durchlief sie die Ausbildung zur nebenberuflichen Kirchenmusikerin (C-Prüfung) und wirkte von 2006 bis 2014 als Organistin in der Gemeinde St. Petrus und Paulus Laupheim als Organistin.

Im Oktober 2011 nahm sie an der Hochschule für Musik Freiburg ein Schul- und Kirchenmusikstudium mit Hauptfach Orgel (Martin Schmeding) auf.

Derzeit leitet sie den Universitätschor Freiburg und ist als Organistin und Chorleiterin in St. Ulrich/Bollschweil (Schwarzwald) tätig.

Orgelmeisterkurse besuchte sie unter anderem bei Jaroslav Tůma, Slavomir Kaminski, Matthias Maierhofer, Martin Schmeding, Gerhard Weinberger, Lorenzo Ghielmi und Janette Fishell.

Lisa Hummel nahm sehr erfolgreich an Wettbewerben teil, so erhielt sie den 2. Preis beim 19. Internationaler Orgelwettbewerb um den Bachpreis der Landeshauptstadt Wiesbaden, den 1. Preis beim Pipeworks International Organ Competition Dublin, den 3. Preis beim 2. Internationalen Orgelwettbewerb St. Petersburg sowie den Sonderpreis der Jury beim 9. Internationalen Orgelwettbewerb Korschenbroich.

Auch als Dirigentin war sie erfolgreich und errang 2015 den 1. Preis beim Chorleitungswettbewerb des ACV in Rottenburg. Lisa Hummel ist seit 2013 Stipendiatin des Cusanuswerkes.

Aktuelle Informationen und Konzerttermine finden Sie auf ihrer Homepage.