67. Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra

08. – 17. JUNI 2018

75 Jahre Carmina Burana I

Münchner Marionettentheater
Münchner MarionettentheaterCarl Orff

30. Juni 2012 | 15.00 Uhr | Aufseßsaal im Germanischen National Museum

Carl Orff
»Carmina Burana« für Menschen zwischen 10 und 100 Jahren

Münchner Marionettentheater Details »


Veranstaltungsdetails

Eintritt: 20,00 € | freie Platzwahl

»1901 durfte ich zum ersten Mal ins Marionettentheater. Das war ein neues, gravierendes Erlebnis, dessen Auswirkungen mich jahrelang beschäftigten. Das Münchner Marionettentheater an der Blumenstraße hatte eine große Tradition, die zurückging auf seinen Gründer und ersten Direktor, den Aktuar Josef Schmid, ›Papa Schmid‹ genannt und
den skurrilen, genialischen Grafen Pocci, Intendant und Oberstkämmerer, der mit Recht der Klassiker der Puppenkomödie genannt wird und dessen Stücke unverwelkt bis heute
Jung und Alt erfreuen. Ich sah mit diesen kleinen Komödien zum ersten Mal richtiges Theater mit allem, was dazugehört«.

So erinnert sich Orff im ersten Band seiner Dokumentation an seinen ersten Theaterbesuch. Seine »Carmina Burana« feiern in diesem Jahr ihren 75. Geburtstag. Nach der Uraufführung schrieb ein Kritiker, wie Orff gerne erzählte, das Stück werde nie über die Grenzen Frankfurts hinausgelangen. Den Unkenrufen zum Trotz entwickelte sich diese weltliche Kantate zu einer der erfolgreichsten Kompositionen des 20. Jahrhunderts. So war es naheliegend, die Neuinszenierung der Carmina Burana mit dem Münchner Marionettentheater nach Nürnberg zu holen.