67. Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra

08. – 17. JUNI 2018

Orgelkonzert

Peter Planyavsky, Orgel
Olivier MessiaenFranz SchmidtOlivier MessiaenAnton Heiller

05. Juli 2012 | 20 Uhr | St. Lorenz

Robert Fuchs Fantasie C-Dur
Anton Heiller Zwischenspiel aus der Vesper
Franz Schmidt Choralvorspiele »O wie selig seid ihr doch, ihr Frommen« und »Was mein Gott will«
Olivier Messiaen »Les eaux de la grace« und »L'ange aux parfums« aus »Les Corps Glorieux«
Girolamo Frescobaldi »Capriccio sopra l‘Aria di Roggiero«
Wolfgang Sauseng »Ballo«
Peter Planyavsky Improvisation über ein Dürer-Bild

Peter Planyavsky, Orgel Details »


Veranstaltungsdetails

Mit freundlicher Unterstützung durch das Patronat im Freundeskreis der Internationalen Orgelwoche Nürnberg e.V.

Aufzeichnung durch den Bayerischen Rundfunk – Studio Franken

Eintritt: 15,00 € | freie Platzwahl

Der Organist, Komponist und Dirigent Peter Planyavsky hat von 1969 bis 2005 über dreieinhalb Jahrzehnte die Kirchenmusik am Wiener Stephansdom geprägt. Daneben ist er seit 1980 Orgel- und Kirchenmusikprofessor an der Wiener Musikhochschule.

Als Organist und Improvisator gastierte er auf allen fünf Kontinenten, als Jurymitglied hat er an mehr als 40 namhaften internationalen Wettbewerben mitgewirkt, zuletzt 1989 auch bei der ION.

Der Schwerpunkt seines diesjährigen Programms liegt auf Orgelmusik aus Österreich. Mit einer Dürer-Improvisation schlägt der Komponist und Improvisator Planyavsky einen Bogen von Wien nach Nürnberg.