re:format:ion - 66. Internationale Orgelwoche Nürnberg 30. Juni bis 09. Juli 2017

66. Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra

30. JUNI – 9. JULI 2017

Bachs h-Moll Messe - Eine Deutung

Das Jugendbarockorchester Bachs Erben
Das Jugendbarockorchester Bachs ErbenDas Jugendbarockorchester Bachs ErbenDas Jugendbarockorchester Bachs ErbenDas Jugendbarockorchester Bachs Erben

30. Juni 2013 | 19.00 Uhr | Friedenskirche, St. Johannis

Antje Rux, Sopran
Franz Vitzthum, Altus
Jan Kobow, Tenor
Raimund Nolte, Bass

Deutscher Jugendkammerchor
Jugendbarockorchester Bachs Erben
Tutoren der Akademie für Alte Musik Berlin

Robert Göstl, Leitung

Robert Göstl und Stefan Klöckner, Idee und Konzeption
Arnaud Poumarat, Licht


Veranstaltungsdetails

Eintritt: 40,00 € | 35,00 € | 30,00 € | 20,00 €

Musikalisch gehört diese h-Moll-Messe der nächsten Generation: Mit einem Altersdurchschnitt von 22 Jahren geben beide Ensembles ihr Debüt mit diesem Werk bei der ION. Der Deutsche Jugendkammerchor ist, vergleichbar etwa dem Bundesjugendorchester, ein Spitzenensemble der Nachwuchsförderung und in diesem Bereich »Flaggschiff« des Deutschen Chorverbandes.

Das Jugendbarockorchester Bachs Erben ist international das einzige »barocke« Nachwuchsorchester für Schüler und Studenten. Die jungen Instrumentalisten werden in Nürnberg unterstützt durch die professionelle Routine der Musiker der Akademie für Alte Musik Berlin, dem nach den Berliner Philharmonikern wichtigsten Orchesterexportartikel der Bundeshauptstadt.

Der Dirigent Robert Göstl, einziger Professor für Kinder- und Jugendchorleitung an einer deutschen Hochschule, lässt die Messe durch Texteinwürfe von Wolfgang Borchert, Martin Buber, Dietrich Bonhoeffer, Paul Celan und anderen kommentieren: Ein inspirierendes wie provozierendes Projekt zum Abschluss der 62. ION.

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Chorverband und der chor.com Dortmund 2013.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Sparkasse Nürnberg.