67. Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra

08. – 17. JUNI 2018

Zwanzig Blicke ...

Martin Helmchen
Martin Helmchen

26. Mai 2014 | 20.00 Uhr | Frauenkirche

Olivier Messiaens »Vingt regards sur l’enfant-Jésus«

Martin Helmchen, Klavier
Folkert Uhde, Lichtkonzept

Hören und sehen Sie Martin Helmchen hier live beim Verbier-Festival 2011.


Veranstaltungsdetails

Eintritt: 15,00 € | freie Platzwahl

Dieser Zyklus zählt zu den wichtigsten Klavierwerken des 20. Jahrhunderts. Messiaen entfaltet in seinen »Zwanzig Blicken auf das Jesuskind« eine ungeheure musikalische Fantasie von größter klanglicher Bandbreite, die einen ständigen Perspektivenwechsel ermöglicht: Szenenbeschreibung, theologische Reflexion, Betrachtung, Mystik und schlichte Freude wechseln einander ab.

In seiner Gesamtheit ist der Zyklus praktisch nie zu hören. Dem mehrfachen Echo-Klassik-Preisträger Martin Helmchen aber fällt so ein Abend nicht schwer, denn die »Vingt regards« zählen zu seinen erklärten Lieblingsstücken. Ein Lichtkonzept lenkt die Wahrnehmung des Zuhörers und sorgt zusätzlich für einen steten Wechsel des Blickwinkels.

Eine Produktion der ION 2014 in Zusammenarbeit mit dem RADIALSYSTEM V.

Empfohlen für Klaviermusikliebhaber und alle, die sich wie Martin Helmchen an Musik berauschen können.