re:format:ion - 66. Internationale Orgelwoche Nürnberg 30. Juni bis 09. Juli 2017

66. Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra

30. JUNI – 9. JULI 2017

Die Kunst der Fuge

Signum Saxophon Quartett
Konzertmeister Georg KallweitLeo van Doeselaar

30. Mai 2014 | 21.00 Uhr | St. Lorenz

Johann Sebastian Bach
Die Kunst der Fuge, BWV 1080

Leo van Doeselaar, Orgel und musikalische Einrichtung
SIGNUM saxophone quartet
Streicher der Staatsphilharmonie Nürnberg
Georg Kallweit, Konzertmeister
Folkert Uhde, Raum und Licht

Lernen Sie hier die Mitglieder des SIGNUM saxophone quartet’s kennen.

Hören und sehen Sie Leo van Doeselaar hier an der Orgel der Waalse Kerk in Amsterdam mit Bachs Choralvorspiel „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ BWV 647.


Veranstaltungsdetails

Eintritt: 25,00 € | freie Platzwahl

Die Lorenzkirche verwandelt sich an diesem Abend in einen dreidimensionalen Klangraum für eines der großartigsten und rätselhaftesten Werke der Musikgeschichte. Bachs Kunst der Fuge wird durch klangliche und räumliche Verteilung auf vier Orgeln, ein Streicherensemble und vier im Raum wandelnde Saxophone neu strukturiert und tritt in einen Dialog mit der Kühnheit der gotischen Architektur. Leo van Doeselaar, Organist des Königlichen Concertgebouws in Amsterdam, hat diese Fassung eigens für die ION erarbeitet.

Eine Produktion der ION 2014.

Empfohlen für Bach- und Orgel-Fans und alle, die sich von großartiger Musik und außergewöhnlichen Raumklangerlebnissen berauschen lassen wollen.