67. Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra

08. – 17. JUNI 2018

03 Liebesanfänge

Ein musikalisches Storytelling-Projekt

Sonntag, 05. Juni
20.00 Uhr

St. Nikolaus & St. Ulrich (Mögeldorf)

Werke
Lieder, Arien und Instrumentalmusik des 17. Jahrhunderts und drei neue Lieder von Lee Santana

The Age of Passions:
Sopran Dorothee Mields
Violine Petra Müllejans,
Judith von der Goltz
Viola da gamba Hille Perl,
Marthe Perl
Laute Lee Santana
Cembalo Michael Behringer
Videos Hans-Joachim Gögl,
Hansjörg Kapeller, Mark Riklin
Dramaturgie Folkert Uhde
03 liebesanfaenge

Veranstaltungsdetails

Tippfür Barockmusik-Fans, Schon-immer-, leider-noch-nicht- und Frisch-Verliebte

Eintritt Hörplatz: 15 € |Sichtplatz 25/30 €
Dauer ca. 75 Min.

Nie wieder sind wir so mutig und gleichzeitig so verzagt wie am Anfang einer Liebesbeziehung. Noch ist es zu früh von der gemeinsamen Zukunft zu träumen, aber die Hoffnung schwingt schon mit. An diesem Abend werden barocke Liebeslieder und Arien, die von der Sehnsucht ebenso wie vom Glück handeln, zum Soundtrack für eine Reihe berührender Videointerviews mit Menschen zwischen 14 und 84 Jahren. Sie erzählen von dem unfassbaren Glück der ersten Begegnung und dem gegenseitigen Annähern. Jede Geschichte ist anders, fast alle gehen gut aus. In der Konfrontation mit Musik des 17. Jahrhunderts kommen sich barocke Lyrik, biblische Hoheliedtexte und heutige Alltagssprache erstaunlich nahe. Klänge und Erzählungen überlappen sich mit den Bildern von Menschen, die von plötzlichen Glücks-Wundern erzählen, die ihre Zukunft verändert haben.

Eine Produktion der Montforter Zwischentöne in Feldkirch (Vorarlberg), in Kooperation mit dem Landesmuseum Vorarlberg

i koennte emotionen weckeni unbekannte musiki bild videoprojektioneni gesprochener text spielt eine rolle