SPUREN - Das internationale Festival für Geistliche Musik in Nürnberg 28. Juni bis 13. Juli 2019

Das internationale Festival für Geistliche Musik in Nürnberg

28. JUNI – 13. JULI 2019

IONacht

Die lange Nacht der Musik

Freitag • 28. Juni • 19-24 Uhr

Frauenkirche, St. Egidien, St. Elisabeth, St. Lorenz, St. Martha, St. Sebald und im Einzelhandel

Frauenkirche in der IONacht 2018

Veranstaltungsdetails

Eintritt frei

Die altehrwürdige Musica Sacra in sommerlichleichtem Ambiente; ein musikalisches Flanieren, das musikalische Höhenflüge mit geistlichem Tiefgang beschert; traditionsreiche Kantoreien musizieren leidenschaftlich Altes und Neues; das wochenendlich-bunte Treiben der Innenstadt verschmilzt mit der besonderen Aura von Klängen und Kirchenräumen – das ist die IONacht. Entdecken Sie mit uns die Vielfalt Geistlicher Musik und wandeln Sie mit uns durch die Nacht, in der sich die einzelnen Aufführungen zu einer ‚soundmap‘ von Nürnberg verknüpfen.

St. Sebald
19:00 Uhr Bach-Spuren im 19. und 20. Jahrhundert. Orgeltranskriptionen
Orgel: Axel Flierl
20:00 Uhr Bach im Original
Nürnberger Bach-Orchester, Leitung: Bernhard Buttmann
21:00 Uhr Max Reger auf den Spuren Bachs
Orgel: Franz Hauk

Frauenkirche
19:00 Uhr und 20:30 Uhr
Kantaten von Johann Sebastian Bach
Solisten, Madrigalchor und Kammerorchester der HfM Nürnberg (Einstudierung: Prof. Anne Röhrig)
Leitung: Stefan Förth (Klasse Prof. Alfons Brandl)

St. Egidien
19-24 Uhr
Stimmspuren. Eine interaktive Klanginstallation
Konzept & Realisierung: Ulf Pankoke, Programmierung: Jens Schmidt

St. Lorenz
20:00 Uhr
Spuren I: Adam Kraft ∙ Peter Vischer ∙ Hans Sachs ∙ Veit Stoß
Vokalensemble St. Lorenz, Leitung & Orgel: Matthias Ank
21:30 Uhr Spuren II: Adam Kraft ∙ Johann Staden ∙ Lukas Osiander ∙ Veit Stoß
Lorenz Brass, Leitung & Orgel: Matthias Ank

St. Martha
20:00 Uhr
Präsentation der neuen Orgel mit Werken aus drei Jahrhunderten
Orgel: Andy Tirakitti
21:00 Uhr Chorwerke über Zerstörung und Wiederaufbau
Figuralchor Nürnberg, Leitung: Andy Tirakitti

St. Elisabeth
22:00 Uhr
Abendlob am Hochfest „Heiligstes Herz Jesu“. Psalmvertonungen von Heinrich Schütz bis Frank Martin
Ensemble C+, Vorsteher: Pfarrer Andreas Lurz, Orgel: Andreas König, Musikalische Leitung: Frank Dillmann

Hauptmarkt
22:00 Uhr
Fritz Murnau: Der letzte Mann (Stummfilm mit Live-Orgelmusik)
Orgelimprovisation: David Franke
23:30 Uhr "Und jetzt alle": Nürnbergs größter Nachtchor
Einstudierung. Prof. Alfons Brandl

Das Programm finden Sie ab Ende Mai gedruckt in den Innenstadtkirchen.
Weitere Details folgen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen