67. Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra - 08. – 17. JUNI 2018

67. Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra

06. – 17. JUNI 2018

Sebastian Heindl

Preisträger des Orgelwettbewerbs 2018 (3. Preis, Publikumspreis, Max-Reger-Preis)

Geb. 1997 in Gera

Sebastian Heindl

Sebastian Heindl begann seine musikalische Grundausbildung mit dem 5. Lebensjahr als Klavierschüler. Als 10-Jähriger wurde er Mitglied des Thomanerchores Leipzig; hier erhielt er auch ersten Orgelunterricht. Im Alter von 13 Jahren wurde er Privatschüler bei Universitätsorganist Daniel Beilschmidt und besuchte Meisterkurse bei Wolfgang Zerer und Arvid Gast. Seit dieser Zeit absolvierte er viele Solokonzerte als Organist, liturgische Dienste sowie zahlreiche Auftritte als Begleiter des Thomanerchores im Amt des Orgelpräfekten. Er ist Preisträger mehrerer nationaler Nachwuchswettbewerbe (unter anderem Jugend musiziert 2012 und 2015) und wurde 2016 als jüngsterTeilnehmer beim Internationalen Johann Sebastian Bach Wettbewerb Leipzig mit dem Sonderpreis der Bachkirche Arnstadt ausgezeichnet. Die Märzausgabe 2017 des führenden deutschsprachigen Fachmagazins „Organ – Journal für die Orgel“ würdigte den Künstler als „Organist of the Year 2016“. Sebastian Heindl studiert in Leipzig an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Kirchenmusik und Orgel bei Martin Schmeding und Thomas Lennartz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen